Nach oben

Wie Sie das perfekte Selfie aufnehmen

Wie Sie das perfekte Selfie aufnehmenTipp #1 Suchen Sie das beste Licht

Offensichtlich gibt es nichts Schlimmeres als einen Schatten auf Ihrem Gesicht. Was Sie berücksichtigen müssen, ist die Stellung der Sonne (wenn Sie sich im Freien befinden). Vermeiden Sie Aufnahmen von oberhalb Ihres Kopfes, wenn die Sonne an Ihrem höchsten Punkt steht, da Sie sich sonst dunkle Falten unter den Augen zeigen und Ihre Nase auffallen wird. Das beste Licht für die Aufnahme von Fotos ist dann zu finden, wenn die Sonne bereits untergeht. Diese Bilder sehen am besten aus. Ein Tipp für alle, die Fotos in Innenräumen machen – suchen Sie sich ein Fenster. Natürliches Licht sieht sehr angenehm aus. Stellen Sie sich vor ein Fenster, um ein scharfes Bild von sich selbst zu bekommen. Machen Sie nie Bilder auf Brusthöhe, da Sie leicht mit einem Doppelkinn enden, auch wenn Sie keines haben. Ein einfacher Trick, der Ihren Hals schlanker und länger aussehen lassen wird, ist, ein weißes Blatt Papier auf der Brust zu platzieren und ein Bild von oberhalb Ihres Kopfes aufzunehmen. Wie wir uns zum Licht hin ausrichten, ist ein entscheidender Faktor für die Qualität des Bildes. Wenn Sie dem Licht Ihren Rücken entgegenwenden, bekommen Sie einen geheimnisvollen, von hinten beleuchteten Look. Sie sollten wissen, dass das Bild ein wenig verschwommen sein könnte und es nicht den realen Farben entspricht. Auf der anderen Seite können so alle Hautunregelmäßigkeiten einfach ausgeblendet werden, nur die Form des Gesichts wird sichtbar sein. Wenn Sie möchte, dass Ihr Gesicht heller aussieht, wenden Sie Ihr Gesicht der wichtigsten Lichtquelle zu.

Tipp # 2 Der beste Winkel ist für jeden ein anderer

Ein gutes Selfie hängt ganz vom Licht ab und… dem richtigen Winkel. Strecken Sie Ihren Arm aus. Je weiter die Kamera entfernt ist, desto geringer ist das Risiko, dass Sie einen Fischaugen-Effekt erhalten. Strecken Sie den Hals und nehmen Sie Bilder aus verschiedenen Blickwinkeln auf, um dasjenige zu finden, das am besten zu Ihnen passt. Jeder von uns ist anders und hat unterschiedliche Eigenschaften, die es hervorzuheben gilt.

Tipp # 3 Ein großes Nein zum Entenmund

Vielleicht war er damals zur Anfangszeit von Facebook beliebt. Auch eine herausgestreckte Zunge zeugt von einem schlechten Geschmack, wenn Sie nicht gerade Teenager-Jungs beeindrucken wollen. Anstatt sich auf Selfie-Klischees zu konzentrieren, sollten Sie sicherstellen, dass Sie natürlich aussehen. Sie können Ihre Knochenstruktur auf andere Weise betonen, als die Lippen vorzuschieben. Nutzen Sie die Make-up-Produkte wie Bronzer um Ihr Gesicht zu konturieren. Tragen Sie einen matten Bronzer unter Ihren Wangenknochen und auf den Seiten Ihrer Stirn auf. Nutzen Sie einen hellen Abdeckstift, um eine feine Linie unter die Bronzer-Linien und auf der Oberseite Ihrer Wangen zu zeichnen. Nehmen Sie dann einen breiten Make-up-Pinsel und verwischen Sie die harten Linien. Die Art des Make-up, das Sie tragen, kann Ihre Ergebnisse verändern. Verwenden Sie ein mattes Puder in Ihrer T-Zone, außerdem können Sie ein klein wenig von einem Highlighter auf der Oberseite Ihrer Wangenknochen auftragen. Dieser einfache Trick wird Ihre Wangenknochen auf dem Bild stärker hervortreten lassen.

Tipp#4   Kümmern Sie sich um Ihre Frisur

Schütteln Sie Ihre Haare, bevor Sie ein Bild aufnehmen. Stellen Sie sicher, dass Ihr Haar volumenreich ist und dennoch natürlich aussieht. Bilder mit offenem Haar sehen wesentlich besser aus, als wenn Sie einen Pferdeschwanz tragen.

Tipp #5 Prüfen Sie den Hintergrund

Sie denken vielleicht, dass niemand sich dafür interessiert, was im Hintergrund zu sehen ist, wenn Sie sich in der Mitte des Bildes befinden. Das ist ein großer Fehler. Das Aufnehmen von Bildern mit einer Toilette im Hintergrund zeugt von einem schlechten Geschmack. Sie möchten, das Menschen Ihr wahres Ich sehen, aber niemand interessiert sich für Ihr schmutziges Zimmer oder Ihr Bad. Machen Sie niemals Selfies vor dem Spiegel, wenn Sie nicht Ihren ganzen Körper aufnehmen möchten. Fashion-Blogger kommen vielleicht ungestraft davon, wenn Sie also dazu gehören, tun Sie es, wenn nicht, bleiben Sie bei Gesichts-Selfies. Spiegel-Aufnahmen können gestellt und unnatürlich aussehen.

Tipp# 6 Holen Sie sich die App

Ob Sie iOS, Android oder das Windows-Betriebssystem auf Ihrem Telefon nutzen, Sie können spezielle Bildbearbeitungs-Apps herunterladen. Die meisten davon sind kostenlos und können Wunder für Ihr Selfie wirken. Je nach App können Sie fast alles an Ihren Bild verändern. Dieses tragbare Photo Shop ist ein Muss für Sie.

Tipp#7 Haben Sie Spaß!

Es ist für Sie vielleicht überraschend, aber keiner mag traurige Menschen. Lächeln Sie um Himmels Willen! Sie machen das Bild, um sich besser zu fühlen, und andere im Gegenzug zum Lächeln zu bringen. Sie müssen nicht grinsen, aber ein zartes Lächeln auf Ihrem Gesicht ist sehr zu empfehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.