Nach oben

Parabene, Silikone, Paraffin- sind sie wirklich schädlich?

Parabene, Silikone, Paraffin- sind sie wirklich schädlichIn den Kosmetikprodukten werden künstliche Stoffe immer häufiger verwendet. Leider sind manche chemische Stoffe schädlich für unsere Gesundheit. Dank diesen Substanzen sind die Kosmetikprodukte länger frisch und bewahren ihre Eigenschaften, aber die künstlichen Stoffe können auch die Reizungen verursachen. Sind Parabene, Silikone und Paraffin wirklich schädlich und verursachen Allergien?

Parabene – krebserregender Faktor?

Parabene sind Konservierungsmittel. Es ist seit langem bekannt, dass sie keine krebserregende Wirkung haben. Viele Leute vermeiden jedoch diese Substanzen. Parabene in einer bestimmten Stärke haben keinen schädlichen Einfluss auf Ihre Gesundheit, aber dann, wenn Sie nur ein Produkt mit Parabenen verwenden. Mehr Produkte mit Parabenen bedeutet, dass die Norm überschritten wurde. Lesen Sie die Inhaltsstoffe auf den Verpackungen und wählen Sie diese Produkte, die die natürlichen Substanzen enthalten.

Paraffin verstopft die Hautporen?

Paraffin ist eine ölige Substanze und wird aus dem Erdöl gewonnen. Mineral Oil, Paraffin Oil, Paraffinum Liquidum sind andere Bezeichnungen dieser Substanz. Paraffin besitzt keine Nähreigenschaften; gibt nur visuelle Effekte. Paraffin glättet und verleiht den Haaren schönen Glanz, schütz auch die Haarendungen. Paraffin ist sehr schwierig aus Haaren zu entfernen. Es kann auch die Hautporen verstopfen, was die Akne verursacht.

Silikone- Wieviel Silikone gibt es wirklich?

Silikone sind ölige Substanzen, die die Haare glätten und vor Beschädigungen schützen. Es gibt verdunstende Silikone, die man mit Spülung abwaschen kann; wasserlösliche Silikone, die man mit Shampoo abwaschen kann und diese, die man nur mit Hilfe von Shampoo mit SLS abwaschen kann. Wie wirken Silikone? Sie verleihen den Haaren schönen Glanz und schützen vor Austrocken. Übermaß an Silikonen ist jedoch schädlich und kann die Haare schwächen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.