Tadellose Haut: Kosmetische Tonerde – welche Tonerde wählen Sie?

Sie sind natürlich und sicher seit Hunderten von Jahren – darin steckt die Kraft der kosmetischen Tonerden. Sie wirken sehr gut und deklassieren viele kosmetische Produkte. Kosmetische Tonerden sind dabei universell: Sie können nämlich nicht nur in der Gesichtspflege verwendet werden. Kosmetische Tonerden pflegen den Körper, die Haare, ersetzen auch die Gesichtsgels. Dank der kosmetischen Tonerden erfrischen Sie die Haut so gut wie nie zuvor.

Kosmetische Tonerden erfreuen sich großer Beliebtheit bei Frauen, die auf ökologische Lösungen setzen, aber nicht nur. Da kosmetische Tonerden allgemein erhältlich sind, können Sie schon heute diese reiche Quelle von Mikro- und Makroelementen ausprobieren.

Was befindet sich in den Tonerden?

Zink, Phosphor, Kalzium, Magnesium, Kupfer, Kalium, Selen, Silizium, Eisen und andere Mineralien, die den Zustand von Haut und Haaren verbessern. Sie stammen aus allen Weltteilen. Natürliche Tonerden werden u.a. aus Höhlen, Erden und Vulkanerde gewonnen.

Wie wirken kosmetische Tonerden und wie werden sie verwendet?

1. In der Gesichtspflege

Sie reinigen die Haut und basieren dabei auf der Tatsache, dass sie verschiedene Ladungsarten haben. Auf ähnliche Art und Weise wirken u.a. Aktivkohle und Mizellen-Produkte. Kosmetische Tonerden ziehen den Schmutz, der sich in den Poren ansammelt, an und bewirken, dass die Haut glatt, strahlend und schön wird. Kosmetische Tonerden sind auch imstande, die Kollagenproduktion zu stimulieren, was die Haut strafft.

2. In der Körperpflege

Kosmetische Tonerden sind eine gute Methode gegen Cellulite. Sie entgiften auch den Körper und regulieren den pH-Wert. Die Umschläge mit Tonerden lindern chronische Muskelschmerzen.

3. In der Haarpflege

Die Haarmasken mit kosmetischen Tonerden sind ein Hit für fettige und schwere Haare. Kosmetische Tonerden saugen Talg und Schmutz auf und bewirken, dass die Haarfollikel endlich atmen können.

Arten von Tonerden

Weiße Tonerde (Kaoiln) – wirkt schonend und ist einzigartig. Sie enthält Aluminium, aber ist frei von Eisen. Weiße Tonerde regeneriert, lindert, nährt und behandelt die Haut. Sie ist ideal für reife Haut mit Falten, auch für trockene, müde, empfindliche und reaktive Haut.

Blaue Tonerde – ist ideal für sogar sehr problematische Haut, wird bei Schuppenflechte, Ekzeme oder einer übermäßigen Talgproduktion verwendet. Sie verbessert den Blutkreislauf, versorgt mit Sauerstoff und nährt das Gewebe.

Rote Tonerde – ist universell und schonend. Sie ist für allergische, fettige, unreine und problematische Haut mit Neigung zu Couperose empfohlen. Rote Tonerde zieht die Blutgefäße zusammen und dichtet sie ab.

Grüne Tonerde – ist intensiv, ideal für sehr fettige Haut und wird häufig und gerne verwendet.

Grüne Tonerde enthält Eisen und hat desinfizierende Eigenschaften. Sie pflegt alle drei Hauttypen: fettige und Mischhaut, problematische Haut mit Ekzeme und Schuppenflechte. Sie reinigt tiefenwirksam die Haut, reduziert Pickel und Pusteln. Grüne Tonerde hat auch Anti-Aging-Eigenschaften und verbessert die Gesichtsform.

Schwarze Tonerde – stammt aus dem Toten Meer, verschönert jeden Hauttyp, kann zur Pflege der gesamten Körperhaut verwendet werden.

Kosmetische Tonerden – Anwendung

Die Gesichtsmasken mit kosmetischen Tonerden werden auf feuchte und gereinigte Haut aufgetragen. Die Tonerden kommen in der Regel in zwei Formen vor – das kann eine dichte Creme oder ein Pulver sein. Der Pulver muss vor der Anwendung mit Wasser, Hydrolat oder einem natürlichen Öl vermischt werden.

Tragen Sie eine dicke Schicht Maske auf und sparen Sie den Augen- und Mundbereich aus. Jede Tonerde verliert ihre Eigenschaften unter dem Einfluss von Metallelementen – um die Maske vorzubereiten, benutzen Sie also einen Löffel aus Holz oder Plastik.

Die Gesichtsmaske mit Tonerde wird ein- zweimal pro Woche aufgetragen. Lassen Sie die Maske etwa 10-15 Minuten einwirken und waschen Sie sie mit kreisenden Bewegungen ab. Greifen Sie jetzt nach einem Produkt, das die Poren schließt – das kann z.B. ein Gesichtswasser sein, das den Bedürfnissen Ihrer Haut entspricht. Tragen Sie auch eine gute Gesichtscreme auf – anderenfalls beginnt die Haut mehr Talg zu produzieren.

Wissen Sie, dass…

Es lohnt sich, kosmetische Tonerden miteinander zu vermischen! Vermischen Sie z.B. weiße Tonerde mit roter Tonerde – so bekommen Sie eine Maske mit anderen Eigenschaften, die schonender wirkt. Überzeugen Sie sich selbst, wie kosmetische Tonerden wirken.

Kosmetische Tonerden können auch wie ein Mosaik auf die Haut aufgetragen werden – die Eigenschaften der Tonerde müssen der Gesichtsregion entsprechen. Tragen Sie z.B. auf die problematische T-Zone grüne Tonerde, und auf die Wangen – weiße Tonerde auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.