Foundation mit einem Schwamm auftragen: Schritt für Schritt

Viele von uns tragen die Foundation mithilfe eines Schwamms auf. Kein Wunder, denn solche Schwämme sind fast in jeder Drogerie erhältlich. Die Profis tragen die Foundation ebenfalls mit einem Schwamm auf, denn nur diese Methode sichert den besten Effekt. Der Schwamm absorbiert auch weniger Produkt als ein Pinsel, und die Deckkraft hängt nur von unseren Bedürfnissen ab! Sie sollten hier jedoch ein paar Hauptprinzipien beachten, damit der Schwamm seine maximale Wirkung präsentiert! Wir zeigen Ihnen, welchen Schwamm Sie wählen und wie Sie die Foundation mit dem Schwamm auftragen sollten. Hier finden Sie alles, was Sie über einen Make-up-Schwamm wissen müssen!

Welchen Schwamm sollten Sie wählen?

Da die Schwämme momentan wirklich leicht erhältlich sind, ist es wirklich schwierig, den idealen Schwamm zu finden. Die wichtigsten Prinzipien, die Sie bei der Wahl des Schwamms beachten sollten, sind:

  • Stoff, aus dem der Schwamm hergestellt wurde

Meiden Sie die Schwämme aus Latex, denn Latex kann allergische Reaktionen hervorrufen

  • Form des Schwamms

Solche Schwämme sind in der Regel in der Form eines Eis und das ist die universellste und praktische Form. Sie können auch einen solchen Schwamm wählen, der eine schräge Seite hat – dank einer solchen Form tragen Sie die Foundation sogar auf schwer zugängliche Stellen auf.

  • Weichheit

Der Schwamm sollte nicht hart sein, denn anderenfalls ist er schwierig in der Anwendung.

Wie sollte die Foundation mit dem Schwamm aufgetragen werden? Schritt für Schritt

  1. Schritt. Machen Sie zunächst den Schwamm nass. Der Schwamm wird dann größer und weicher.
  2. Schritt. Entfernen Sie überschüssiges Wasser
  3. Schritt. Entfernen Sie Wasser noch einmal, diesmal mithilfe eines Papierhandtuchs – der Schwamm bleibt dann leicht feucht, nicht nass
  4. Schritt. Tragen Sie die Foundation auf den Schwamm – tragen Sie am besten weniger Produkt auf. Zu viel Produkt sichert nämlich keinen besseren Effekt.
  5. Schritt. Klopfen Sie den Schwamm schonend in die Haut ein. Verstreichen Sie die Foundation nicht, denn so betonen Sie nur die Unvollkommenheiten der Haut, und das wollen Sie natürlich meiden. Klopfen Sie die Foundation schonend ein.

Was noch sollten Sie über den Make-up-Schwamm wissen?

  1. Vergessen Sie nicht, dass Sie den Schwamm nach jeder Anwendung gründlich reinigen sollten. Benutzen Sie dazu lauwarmes Wasser mit Seife oder einem Öl. Reinigen Sie den Schwamm so lange, bis Wasser sauber ist. So entfernen Sie Bakterien, die sich im Schwamm ansammeln.
  2. Nach der Reinigung sollten Sie den Schwamm auf ein Tuch legen und trocknen lassen – schützen Sie ihn dabei vor Feuchtigkeit und Sonnenstrahlen. Sie können den Schwamm auf ein Handtuch legen oder in einen speziellen Halter platzieren.
  3. Sogar dann, wenn Sie den Schwamm regelmäßig reinigen, sollten Sie ihn aus hygienischen Gründen alle 3-4 Monate wechseln.